Burschenkirta Nittendorf
Kletterfelsen Hardt
Schönhofen Kletterfelsen
Schwarze Laber

Tal der Schwarzen Laber: Erholung, Bewegung und Natur – Dreiklang für Genießer

Das idyllische Tal der Schwarzen Laber schlängelt sich rund 80 Kilometer durch den Bayerischen Jura, zwischen der Quelle bei Laaber in der Gemeinde Pilsach nahe Neumarkt i.d.OPf. bis nach Sinzing bei Regensburg, wo der Fluss in die Donau mündet.

undefined

Unterwegs verzaubert die einzigartige Juralandschaft mit bunten Blütenmeeren in den Talwiesen und sonnige Talhängen mit ihrem artenreichen Magerrasen. Imposante, schroffe Felsen ergänzen die unvergleichliche Kulisse. Historische Burgruinen, idyllische Mühlen und romantische Kirchen machen das Bild rund um die malerischen Ortschaften mit ihren vielen weiteren Sehenswürdigkeiten perfekt.

Eine kostenlose Rad-Wander-Karte und Erlebnisführer geben Ihnen einen Überblick der Rad- und Wanderwege, Sehenswertem, Freizeitmöglichkeiten, Kunst & Kultur sowie viel Wissenswertem über das Tal der Schwarzen Laber und seine einzelnen Gemeinden.

Neugierig? Wir schicken Ihnen gerne die kostenlose Rad-Wander-Karte und den Erlebnisführer zu. Bestellen Sie im Webshop des Landkreises Regensburg den "Erlebnisführer Tal der Schwarzen Laber".

Ausführliche Informationen finden Sie im Internet unter www.schwarze-laber.de.